Allerheiligen, 01.11.2012


Wie im vergangenen Jahr fand auch heuer zu Allerheiligen ein gemeinsames Totengedenken von Pfarre und Gemeinde statt. Für die Choralmusik sorgte der Arbeitermusikverein Neufeld. Am 1. November, an Allerheiligen wird aller Heiligen gedacht, auch solcher, die nicht heilig gesprochen wurden, sowie der vielen Heiligen, um deren Heiligkeit niemand weiß als Gott. Stadtpfarrer Mag. Wilhelm Ringhofer zelebrierte diesen Gottesdienst.


Im Anschluss an die Hl. Messe erfolgte die Kranzniederlegung mit Gedenken und Gebet beim Kriegerdenkmal und am Friedhof unter Teilnahme von Abordnungen der Polizei, der Freiwilligen Feuerwehr, des Kriegsopferverbandes und des Roten Kreuzes.


Kranzniederlegung mit Bundesrat Bürgermeister Michael Lampel und Bundesrätin a. D. Vizebürgermeisterin Johanna Auer bei den Gräbern von Ludwig Leser, Hans Bögl und Fred Sinowatz, sowie bei den Gräbern von Familie Seeland, Johann Wastl und Josef Csech.


Nach der Kranzniederlegung bei den Ehrengräbern erfolgte ein gemeinsames Gebet beim Friedhofskreuz.