Arbeitermusikverein Neufeld

Arbeitermusikverein Neufeld

Vom bescheidenen Ensemble zum symphonischen Blasorchester – eine Neufelder Erfolgsgeschichte

Arbeitermusikverein NeufeldBegonnen hat die Geschichte des Arbeitermusikvereins mit einem kleinen Ensemble, dessen erster Kapellmeister eine Dame, nämlich Edith Hasler, war. Damals, im Jahre 1946, setzte sich die Truppe aus Gitarre, Harmonika, Schlagzeug und Geige zusammen. 1947 wurde aus der bescheidenen Spielgemeinschaft ein richtiges Orchester, nämlich ein Streichorchester, das sich die „Sozialistische Jugendkapelle“ nannte und von Kapellmeister Josef Sveda geleitet wurde. Damals wurde der Grundstein für das heutige symphonische Blasorchester gelegt. 1950 hieß die Gruppe bereits Jugendorchester Neufeld und fünf Jahre später wurde daraus das NTO (=Neufelder Tanz- und Unterhaltungsorchester).

Ende der Fünfzigerjahre schlossen sich die Neufelder Musiker mit dem Musikverein Rust zusammen. Es entstand ein 45 Mann starkes Orchester, genannt „Burgenländische Trachtenkapelle“. Kapellmeister, Josef Sveda, schaffte es 1959 sogar, die Truppe für die Spielsaison der Seefestspiele Mörbisch und den damals aufgeführten „Zigeunerbaron“ zu verpflichten. Und noch heute verbindet den Musikverein Rust und den AMV Neufeld eine enge Freundschaft. Der Name „Erster Burgenländischer Arbeitermusikverein Neufeld“ wurde am 28. Mai 1963 geboren.

Heute zählt der Arbeitermusikverein Neufeld stattliche 42 Männer und Frauen, wobei sich der männliche und weibliche Anteil die Waage hält. Grund für die hohe Mitgliederzahl ist die intensive Jugendarbeit des Vereins, bei der Jugendreferentin, Christina Wallner, federführend wirkt. Besonders stolz ist der AMV deshalb auf den hohen Anteil der Jungmusiker im Verein. Jungmusiker ist, wer das 30. Lebensjahr noch nicht überschritten hat. Demnach sind rund 30 Jungmusiker unter den Mitgliedern des AMV.

Der Vorstand des AMV
Kapellmeister Mag. Richard Hirschler
Kapellmeister-Stellvertreter Mag. Christina Wallner
Obmann Rudolf Weisz
1. Obmann-Stellvertreter Kurt Seidl
2. Obmann-Stellvertreter Gerhard Barcza
Jugendreferentin Rebecca Hornyik
Jugendreferent-Stellvertreter Sebastian Edler
Finanzreferentin Renate Placek
Finanzreferent-Stellvertreter Josef Winkler
Schriftführer Rebecca Völkl
Schriftführer-Stellvertreterin Elke Edler
Öffentlichkeitsarbeit/Medien Elke Edler
EDV-Referent Ing. Martin Hornyik
Noten- und Instrumentenarchivar Clemens Gira
Noten- und Instrumentenarchivar-Stellvertreter Rebecca Hornyik
Noten- und Instrumentenarchivar-Stellvertreter Christoph Niederholzer
Belkleidungsarchivarin Elke Edler
Belkleidungsarchivar-Stellvertreterin Anna Schicker
Beiräte Alois Kern
Finanz-Kontrolle Elisabeth Tschank, Bakk. Susanne Wukovatz,Bakk.
Mitgliederbetreuung Herbert Smetaczek, Norbert Unterstetter, Gerhard Barcza

Kontakt:
Arbeitermusikverein
Fürsorgeheimgasse 16, A-2491 Neufeld/Leitha
Tel: 02624/54658, E-Mail: info@amv-neufeld.at
Homepage: http://www.amv-neufeld.at/